Geofux als Partner in der Organisationsentwicklung

Als Organisationsentwickler sind Sie in einem mittel- bis langfristigen Veränderungsprozess in einer komplexen Organisationskultur tätig. Für so einen Auftrag haben Sie sicherlich einen gut gefüllten Methodenkoffer. Dennoch dürfte es kaum möglich sein, für jeglichen Bedarf den bestmöglichen methodischen Zugang leisten zu können.

Wir verstehen uns als Partner und Dienstleister von erlebniszentrierten Methoden der Gruppenarbeit. Vor allem in komplexen Handlungsfeldern können wir im Organisationsentwicklungsprozess durch die Einbettung von modellierenden Planspielen oder durch interaktive und kreative Aufgabenstellungen in einem teambildenden Geocaching vielfältigste Möglichkeiten eröffnen. Dabei übernehmen wir als ExperteN für praxisnahe Simulationen und psychologische Trainings die Konzeption und Organisation der praxisvermittelnden Events.

Mit handlungsorientierten Methoden kann man an verschiedensten Themenstellungen punktuell sehr gut arbeiten. Zusammenhänge, Strukturen, Dynamiken, Verhaltensweisen und Wahrnehmungen in einer Organisation werden transparent abgebildet. Für sich allein erheben diese Methoden jedoch keinen Anspruch, eine komplexe Organisationsentwicklung leisten zu können.

Unsere Angebote entfalten ihre Wirkung, wenn sie innerhalb einer langfristigen Begleitung von Veränderungsprozessen sinnvoll eingebunden werden – denn Veränderungen in einer Organisation benötigen bekanntermaßen ihre Zeit.

Ist Erlebnispädagogik nachhaltig?

Die Erlebnispädagogik steht oft in der Kritik zu „spielerisch“ zu sein. Möglichweise hat sich das Klima in einer Gruppe nach einem Trainingstag sogar deutlich verbessert, aber andere Lerneffekte treten entweder erst gar nicht auf oder können nicht in den Arbeitsalltag übertragen werden. Eine Verbesserung der Leistung kann nicht festgestellt werden. Berechtigte Kritik, wenn man erwartet, dass nach einem Outdoor – Tag mit einigen Gesprächen über das Erlebte der große Umsturz erfolgt.

Ist es erfolgversprechender, Veränderungen oder Problemlagen im Gespräch abstrakt zu analysieren?

Sprachlich repräsentierte Erinnerungen (wenn sie sich zudem nicht auf gerade eben Erlebtes beziehen) haben ja so ihre Tücken. An der Stelle besteht neben mangelnder emotionaler Beteiligung unter anderem das Risiko, Themen zu zerreden. Weiterhin heißt gesagt und vereinbart noch lange nicht umgesetzt - die Umsetzung muss erst im Arbeitsprozess versucht werden und sich bewähren.

Wie kann Geofux Sie unterstützen?

Im Zuge einer Orgnisationsentwicklung unterstützen unsere Trainings dabei, dass Theorie zur Alltagspraxis wird. In enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden fördern unsere psychologischen Ansätze alternative Denkansätze z.B. um einen Wandel in der Unternehmenskultur auf den Weg zu bringen.

Unser Know – How kann punktuell in bestehende Organisationsentwicklungsprozesse integriert werden, um als nützliche Ergänzung in einem Veränderungsprozess personelle, materialle und zeitliche Resourccen optimaler zu nutzen. Dies im Wissen darum, dass auf diese Erlebnisse immer wieder Bezug genommen werden kann, um anhand dieser konkreten Episoden mit der Organisation weiter zu arbeiten. Denn die Teilnehmenden erinnern sich erfahrungsgemäß sehr gut an solche Erlebnisse und nehmen sich davon auch eine Menge mit – wenn sie denn jemand danach fragt!


Für die Arbeit mit einzelnen Teams empfehlen wir Organisationsentwicklern einen Abstecher in unsere Sparte Outdoor Trainings sowie unsere speziellen Angebot für Kick Off - Veranstaltungen. Weiterführende Informationen zum methodischen Zugang Geocaching bieten ebenfalls interessante Möglichkeiten.

Für die Darstellung komplexer Zusammenhänge in einer Organisation sind vor allem unsere  Planspiel - Simulationen geeignet.

Zur Verbesserung der unternehmensinternen Wissensvermittlung und individuellen Unterstützung von Seminarleitern und Trainern bieten wir im Bereich erlebniszentrierte Methoden ein persönliches Coaching für Seminarleiter an.

Kontaktieren Sie uns zur detalierten Klärung Ihres Anliegens