Eine wa(h)re Räuberpistole

schatzsuche im auenwald mit gps für groß und klein


Tour auf einen Blick
  • Ort: Naturraum Auenwald
  • Dauer: ca. 2,5 - 4,5 Stunden je Ausführung
  • Verfügbar für: 5 – 18 Personen
  • Gruppengröße: bis zu 18 Personen
  • Start: Beginn der Küchenholzallee gegenüber Bootsverleih
  • Ziel: Nähe Ausgangspunkt (ca. 15 Minuten Rückweg)
  • Beinhaltet: GPS -  Geräte, sämtliche Ausstattung, Schatz, mehrere Kooperationsspiele
  • Begleitung: begleitete Tour

Angebot hier anfordern

Eine wa(h)re Räuberpistole - Geocaching im Volkspark in Leipzig

Begeben Sie sich auf eine Schnitzeljagd mit GPS durch den Volkspark Kleinzschocher. Unterwegs erwarten Sie mehrere Teamspiele und nur mit Hilfe diverser Werkzeuge werden Sie die Hinweise in so manch einem verzwickten Versteck bergen können. Als Firmenevent, Freizeitspaß, für Kinder und Jugendgruppen.

Kennt Ihr edle Räuber?

... die Retter und Beschützer der Armen? Sie rauben nur, um die Reichen ärmer und die Armen reicher zu machen. Robin Hood war solch einer, der sein Diebesgut an die Armen verteilte. Aber um den geht es hier gar nicht. Es geht vielmehr um einen wahrhaftig niederträchtigen Räuber namens Lips Tullian, der seit Anfang des 18. Jahrhunderts sein Unwesen in unserer Gegend trieb. Er beraubte zwar auch die Reichen, denn die Armen hatten ja nichts, behielt seine Beute aber für sich.

Lips Tullian war der Anführer der „Schwarzen Garde“- eine der größten und gefürchtetsten Räuberbanden in Sachsen. Die Geschichte um die Gestalt des Räuberhauptmanns Lipps Tullian führt Sie in den Stadtpark Kleinzschocher, wo er seinen Räuberschatz verborgen haben soll. Sind Sie schlau genug, die schwierigen Rätsel und listigen Aufgaben des Räuberhauptmanns zu meistern?

Zurück zu den Geocaching Touren in Leipzig.